Bericht zum Kreisminispielfest vom 15.07.2018 in Dielheim

 

 

 

(BM) Nahezu 400 Kinder und viele Handballfreunde fanden sich bei hochsommerlichen Temperaturen traditionell zum Outdoor-Spielefest des Handballkreises Heidelberg ein, welches in diesem Jahr vom TV Dielheim ausgetragen wurde.

 

Darunter auch 12 Spielerinnen und Spieler der SG Waldbrunn, die mit einer Minimannschaft am Start war. Insgesamt 5 Handballspiele gegen Meckesheim, Eschelbronn, Sandhausen und Bammental II und III galt es erfolgreich zu bewältigen. Je länger das Turnier dauerte umso besser fanden die Jungs und Mädels sich in den Spielen zurecht. Es durften viele Tore von den mitgereisten Eltern und Geschwistern bejubelt werden. SG Waldbrunn hat bei diesem Kreisminispielfest 2 x verloren. 1 x unentschieden und 2x gewonnen.

 

Neben dem Handball gab es auch noch eine Kletterwand zur Abwechslung. Großer Beliebtheit erfreute sich aber der Rasenregner, der für reichlich Abkühlung zwischen den Spielen sorgte.

 

Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer ein kleines Präsent.

 

Unser Bild zeigt die erfolgreichen Spieler/innen der SG Waldbrunn, v. links nach rechts oben: Emilio Menges, Frederick, Tim, Anton, Ben unten v. links nach rechts: Mila, Moritz, Maxi, Lucy und Noel. Auf dem Bild fehlen: Christiana und Gabriel