Spielbericht E - Jgd. männlich SGH Walbrunn / Eberbach gegen KusG Leimen

 

(uw) Im 1. Heimspiel 2018 mußte gestern die männliche E - Jgd. um 13.15 Uhr gegen die KusG Leimen antreten. Im Vorspiel hatten beide Mannschaften unentschieden gespielt. Es war die Zielsetzung klar man wollte mit einemErfolg ins neue Jahr starten. Die Jungs gingen auch motiviert ins Spiel und konnten gleich einen Vorsprung im Spiel erkämpfen. Bein den Leimener fehlte ein wichtiger Spieler der dem Leimer Spiel im Hinrundenspiel Struktur verlieh und das Spiel organisierte. Doch genau dieses Fehlen nutzen unsere Jungs aus. Sie verschafften sich bis Mitte der 1. Halbzeit einen 7:0 Vorsprung ehe die Leimener ihr 1. Tor erzielen konnten. So stand es zur Halbzeit 7:2 für die SGH Jungs. In der 2 Halbzeit wollte man das Spiel in gleicher Art fortsetzten doch die Leimener Spieler hatten sich jetzt besser auf unser Spiel eingestellt und setzen das ein ums andere mal etwas entgegen. Sie erkämpften sich sogar einen Sieg mit 2 Toren Differenz in der 2. Halbzeit. Da merkte man die nur 2 Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf die Rückrunde bei den SGH Jungs denn die Konzentration und auch die Kondition ließen in der 2. Halbzeit merklich nach. Trotzdem konnten man das Spiel am Ende für sich entscheiden. Der Spielverlauf in der 2. Halbzeit ging über 8:4, 10:6, 12:8, bis zum Ende von 13:10.

Nach dem Multipikationsverfahren hies es am Ende dann 78:50 für die SGH Jungs.

Als nächstes kommt am 21.01.2018 die JSG Schwarzbachtal nach Eberbach. Auch hier wäre alles andere als ein Sieg eine große Überraschung, hatte man doch das Auswärtsspiel deutlich gewinnen können.

 

Gespielt haben: Sandro Menges, Myles Nähr, Mathis Gerboth, Nick Keuchler, Moritz Stauch, Tom Fuhrmann, Marius Kij, Giulio Peipert, Max Peipert und Leonardo Huber.