Spielbericht E - Jgd. männlich TSV Wieblingen gegen SGH Walbrunn / Eberbach

(uw) Im Auswärtsspiel am Sonntag mußte die männliche E - Jgd. um 12.00 Uhr beim TSV Wieblingen zum vorletzten Rundenspiel antreten. Man erwartet seitens des TSV Wieblingen, wie auch letztes Jahr, ein kampfbetontes Spiel. Gleich zu Beginn ging es wirklich auch richtig zur Sache und die SGH Jungs mußten aufpassen, dass sie nicht von Wieblingen überrollt wurden. Die SGH Jungs brauchten etwas sich in dieses Spiel reinzufinden. So lag auch der TSV Wieblingen bis Mitte der ersten Halbzeit in Front. Erstmals gelang es zum 5:5 und 6:6 auszugleichen ehe man selbst einmal in Führung gehen konnte und diese auch bis zur Halbzeit halten konnte. So stand es dann 7:9 zur Halbzeit für die SGH Waldbrunn / Eberbach. Da Wieblingen aber 2 Spieler mehr in ihren Reihen hatten musste man dann auch noch auf die Anzahl der Torschützen achten. Zur Halbzeit waren es auf jeder Seite gleich viele Torschützen.

 

In der 2. Halbzeit setzte sich das kampfbetonte Spiel in gleiche Weise fort nur dass die SGH Jungs sich jetzt nicht mehr von der Wieblinger Gangart beeindrucken ließen. Sie setzten ihr erfolgreich begonnenes Spiel in der 2. Hälfte der ersten Halbzeit fort. So kam es zu den Zwischenständen von 8:12, 10:15,12:17 bis zum Endergebnis von 13:19. Da beide Mannschaften am Ende gleich viele Torschützen hatten war klar, dass die SGH Jungs als Sieger die Halle verlassen konnten.

Nach dem Multiplikationsverfahren endete das Spiel dann: 78: 114 für die SGH Waldbrunn / Eberbach. Man muss den Jungs ein besonderes Lob aussprechen, dass sie sich nicht von der etwas harten Gangart der Wieblinger haben anstecken lassen und ihr erfolgreiches Spiel durchgezogen haben.

 

Das letzte Saisonspiel findet am 18.03.2018 um 10.30 Uhr bei der TSG Dossenheim statt.

 

Gespielt haben: Sandro Menges, Mathis Gerboth, Nick Keuchler, Moritz Stauch, Tom Fuhrmann, Giulio Peipert, Max Peipert und Leonardo Huber.