Spielbericht E – Jgd SGH Waldbrunn

Eberbach – TSV Wieblingen

(uw)Gestern hatten die jüngste Handballmannschaft der SGH Waldbrunn – Eberbach ihr 2. Rundenspiel. Nachdem im 1. Spiel alle nur Erfahrung sammeln konnten war es dieses Mal schon viel besser. Die erst neu hinzugekommen konnten ihre Erfahrung aus dem 1. Spiel schon in die Waagschale werfen. Kam doch kurzfristig noch die Abmeldung von 3 Spieler/innen hinzu, unter anderem auch der Torwart, was die Sache dadurch wieder Erschwerte lieferten die eingesetzten Spieler/innen ein gutes Spiel ab. Die beiden Mannschaften hatten ungefähr das gleiche Leistungsniveau und so verlief auch das Spiel. Es ging hin und her und keine Mannschaft konnte sich absetzen, so dass einmal der eine in Führung war, was aber durch den anderen wieder ausgeglichen wurde und dieser selbst wieder in Führung lag. Pech kam dann auch noch in den letzten Sekunden des Spiels hinzu als ein Ball unglücklicherweise für den Torwart, der überhaupt sein 1. Spiel machte ins Tor viel. So trennte man sich am Ende mit einem 12:12 unentschieden nach Toren. Durch den Multiplikator von Tore mal Torschützen musste man das Spiel dann aber mit 48:72 Torpunkten verloren geben, da der Gegner einfach mehr Torschützen aufzuweisen hatte. Hier gilt es nun im Training anzusetzen damit auch die Jungen Spieler/innen einmal Tore werfen.

Gespielt haben: Marlon Fink, Keßler Ben, Emilio Menges, Noel Johann, Aikaterini Molfeta, Lea Brenneis, Lilly Fuchs, Selina Aladdine, Milou Wilfing und Annabell Münch