Weibliche B-Jugend war bei dem Turnier Saase-Beach 2018

Der Bericht folgt in kürze


Neue Durchführungsbestimmungen für die Saison 2018/2019

 

Download
Änderungen und Neuerungen in den Durchfü
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Download
Anlage 1 - Auf-und Abstiegs Matrix.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.5 KB
Download
Anlage 3 -Ordnungswidrigkeiten und Geldb
Adobe Acrobat Dokument 54.6 KB
Download
Anlage 4 - A-D Umhängekarten für Offizie
Adobe Acrobat Dokument 147.5 KB
Download
Anlage 5-Wettkampfstruktur_C_Jugend 2018
Adobe Acrobat Dokument 131.9 KB
Download
Anlage 6 - VR-Talentiade 2019 - Durchfu_
Adobe Acrobat Dokument 121.3 KB
Download
Anlage 7 Durchführungsbestimmungen D-Jug
Adobe Acrobat Dokument 106.2 KB
Download
Durchführungsbestimmungen BHV 2018 -201
Adobe Acrobat Dokument 323.7 KB

WB-Jugend: Aus in der Vorrunde beim Neckar-Cup

 

(AW)Gegen starke Konkurrenz hatte man am Samstagvormittag beim Neckar-Cup in Ilvesheim zu kämpfen. Mit knapper Besetzung ( eine Torfrau musste im Feld spielen) und 2 verletzten Spielerinnen ging man die 3 Vorrundenspiele gegen die höherklassigen Mannschaften an. Im ersten Spiel bot man noch gegen den Badenligisten  HG Saase Paroli und war das ganze Spiel ein gleichwertiger Gegner. Am Ende gab es eine knappe 7-8-Niederlage. Gegen den frisch gebackenen Baden-Württemberg-Oberligisten  TSG Ketsch ging es dann wohl auch eher um Schadensbegrenzung. Dennoch gab es ein munteres Spiel und eine erträgliche 2-8-Niederlage. Gut dass so manche Ketscher Spielerin  doch auch technische Probleme hatte und oftmals weit neben das Tor zielten. Im dritten Spiel ging es dann bereits für uns schon um nichts mehr, da Ketsch gegen Schriesheim Unentschieden gespielt hatten und somit beide mit 3 Punkten nicht mehr überholt werden konnten. Es war ein lockeres Spiel gegen den Badenligisten aus Schriesheim, in dem die Vorgabe war, dass sich keiner mehr verletzen sollte. Dementsprechend endete das Spiel 3-11. Zwar sind wir ohne Punkte wieder nach Hause gefahren, aber Spass gemacht hat es insgesamt dennoch.

 

Nächste Woche geht es in den Sand, wo man beim Beach –Handball-Turnier der HG Saase weiter Spaß-Punkte sammeln wird.

 

AW

 

Hintere Reihe von links: Lena Schwöbel, Joy Finzer, Andreas Wageringel (Trainer), Charlotte Wäsch

Vordere Reihe von links: Melissa Skarsig, Ilayda Alagöz, Alisa Johe, Mara Konrad, Elisa Schulz


Die weibliche D-Jugend spielt am Samstag den 23.06.2018

beim Beachturnier des MTV Stadeln mit.


Neues Trainergespann bei der weiblichen B-Jugend

 

der SGH-Waldbrunn/Eberbach

 

Nachdem das Ehepaar Deuser aus privaten und beruflichen Gründen die weibliche B-Jugend nicht weiter betreuen können, möchten wir ihnen hiermit noch einmal recht herzlich danken für ihren Einsatz (Saison 2016/2017 und 2017/2018).

 

Aus diesem Grund mußte die Vorstandschaft für die weibliche B-Jugend zwei neue Trainer suchen.

 

Diese fand man in den Personen von Luise Butthof und Andreas Wageringel.

 

Erfolg hatte das neue Trainerteam schon bei der der Quali für die Bezirksliga in Eschelbronn am 13.05.2018.

Obwohl mit einem reduzierten Kaden gespielt werden mußte, konnten sie ungeschlagen den 1. Platz belegen und sich für die Saison 2018/2019 für die 1. Bezirksliga qualifizieren.

 

Wir freuen uns die 2 neuen Trainer in ihrem Amt zu begrüßen und wünschen ihnen viel Spaß und Erfolg mit der weiblichen B-Jugend.

 

Luise Butthof

Geburtstag:14.09.1994

 

Wohnort:Neckarsteinach

Nationalität:deutsch

 

Tätigkeiten im Verein:

Seit Oktober 2014 spiele ich bei der SGH

Waldbrunn/Eberbach in der Damenmannschaft. Im Mai 2017 begann dann auch mein Engagement für die Nachwuchsarbeit in dem ich die Trainerinnen der weiblichen E- und D-Jugend bei einer Trainingseinheit pro Woche und den Spielen unterstützte. Als mir mitgeteilt wurde das der Verein für die kommende Saison neue Trainer für die weibliche B-Jugend sucht. Daraufhin habe ich mich dazu entschieden das Traineramt zu übernehmen.

 

Bisherige Vereine:

HV Chemnitz, SV Schneeberg

 

Größte sportliche Erfolge:

6. Platz in der Sachsenliga und Sachsenpokalsieger 2013/2014, Frauen

Bezirksmeister, Bezirkspokalsieger und Sachsenmeister 2012/2013, A-Jugend

 

Was ich neben Handball noch mache: Laufen (Halbmarathon), Schwimmen, Radfahren

 

Motto: Ehrgeiz und Spaß sollten immer vorhanden sein, denn habe ich keinen Spaß, dann habe ich auch nicht den Ehrgeiz alle zu geben.

 

Andreas Wageringel

 

Geburtstag: 08.Oktober 1971

Wohnort: Leimen-St.Ilgen

Nationalität: deutsch

 

Hier Trainer seit  01.05.2018

 

Trainer-Lizenz: keine

Bisherige Vereine:Kusg Leimen, SC Wilhelmsfeld und TSG Wiesloch

 

Größte sportlicher Erfolg:

Aufstieg in die 3. Kreisliga HD

Aufstieg in die 2.Kreisliga HD

 

Größter sportlicher Misserfolg:

Abstieg aus der 2.Kreisliga HD

Abstieg aus der 3.Kreisliga HD

 

Erfahrung/Erfolge als Trainer:

2009 Halbfinale um die Badische Meisterschaft ,C-Jgd. Badenliga, unterlagen gegen SG Kronau/Östringen, danach Spiel um Platz 3 erfolgreich gegen SG Pforzheim/Eutingen.

2010 Qualifikation mB Badenliga mit komplett jüngerem Jahrgang in einem Qualimarathon und einem Sieg im Relegationsspiel in Nußloch gegen die TSG Wiesloch.

2011 Badischer Vizemeister mB KuSG Leimen

2012 Staffelvizemeister weibli.B KuSG Leimen mit 75% der Spiel in Unterzahl.

2012 April 2014 Damen 2 KuSG Leimen (2.Kreisliga)

2014 April 2016 Damen SC Wilhelmsfeld (2.Kreisliga)

2016 März 2017 Damen Wiesloch 2 (1.Kreisliga) und wB2 (Bezirksliga)

2017/2018 Weibliche A-.Jugend Co-Trainer TSG Wiesloch (Badenliga)

 

Was ich außer Handball gern mache:

Fußball (schauen) und Tennis (aktiv) im Sommer.

 

Mein Trainingstipp für die Mannschaft:

Im Training oder bei Spielen nicht den Spaß verlieren!