Am 26.03.2018 findet die SGH Vollversammlung

im HGE - Heim statt.

Bitte Termin jetzt schon vormerken.

Die genaue Tagesordung wird noch bekannt gegeben.


Tierische Faschingsparty bei der SG 1978 Waldbrunn e.V.

Tiger, Katzen, Löwen und Spinnen tummelten sich bei der traditionellen Kinderfaschingsparty der SG 1978 Waldbrunn e.V.

Nachdem das Vorstandsmitglied Carsten Momper alle kleinen und großen Faschingsnarren am 04.02.18 um 14.11 Uhr in der Winterhauchsporthalle in Strümpfelbrunn begrüßt hatte, nahm das tierische Treiben seinen Lauf und ließ sich nicht mehr stoppen: Die Polonäse schlängelte sich durch die Halle, ein Tanzalarm wurde ausgerufen und spätestens beim Flashmop in Form eines Line Dances waren auch die Eltern im Rhythmus der Musik auf der Tanzfläche unterwegs. Anschließend wurde ein Spaziergang durch den Zoo nachgespielt. Eine Pinguinrutsche, ein Kletterberg für Affen, ein Tunnel für alle Erdmännchen und Füchse gaben allen Tierkindern die Möglichkeit herumzutollen und sich nach Herzenslust auszutoben. Das Zoowärterteam mit Bernhard Klenk, Isabell Kuchar, Sabine Beushausen, Yulia Bialecki und Konstanze Schäfer hatte alle Hände voll zu tun, die wilde Meute im Zaum zu halten.  Beim Eisbärwettspiel zwischen den Tierjungen und den -mädchen feuerte das Publikum ihre Favoriten mächtig an. Das Ganze endete in einer ausgelassenen Schneeballschlacht. Bei der Schatzsuche waren alle Kinder eifrig dabei, verschiedene Puzzleteile zu einem großen Tierbild zusammenzufügen. Der Schatz war dann auch schnell gefunden: Süßigkeiten, Handwärmer, Rätselhefte und Pixie-Büchlein – die Suche hatte sich also wirklich gelohnt! Zwar schon etwas müde und abgekämpft, aber trotzdem noch mit viel Spaß, übten alle Tierkinder noch den höchsten und weitestes Trampolinsprung. Viele Würste, Kuchen und Waffeln verschwanden an diesem ausgelassenen Nachmittag in den kleinen, hungrigen Tiermäulern. Und ganz nach dem Motto: „Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?“ hat die Faschingsparty gegen 18.00 Uhr mit dem Song „99 Luftballons“ und bereits mit der Vorfreude auf die nächstjährige Faschingsparty ihren Ausklang gefunden.


Spielberichte vom Wochenende


Danke an die weibliche D-Jugend vom TV Eschelbronn

Eigentlich hätten unsere weibliche D-Jugend am 21.01.2018 in Eschelbronn ein Spiel gehabt. Aber wegen dem Busunfall vom 16.01.2018 in Eberbach kann unsere Mannschaft nicht antreten.

Als wir dem TV Eschelbronn daraufhin informierten, dass das Spiel nicht stattfinden kann. Bekamen wir diese schöne Karte von der weiblichen D-Jugend geschickt.

Vielen Dank im Namen von allen Spielerinnen, Eltern, Trainen

und dem Vorstand der SGH Waldbrunn Eberbach.

 


Sportliche und gesellschaftliche

Verdienste gewürdigt

 

Im Namen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichte Bürgermeister Haas anschließend den Gründungsmitgliedern der SG Waldbrunn Ursula Schork und Uwe Weis jeweils eine Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Landesehrennadeln werden an Bürger verliehen, die sich durch ganz besondere, ehrenamtliche Tätigkeit um die Gemeinschaft in hohem Maße verdient gemacht haben. Durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Leitungsfunktion der SG Waldbrunn haben laut Ministerpräsident Kretschmann beide wesentlich zum Erfolg des Vereins und dessen Vereinsleben beigetragen. Sowohl Ursula Schork als auch Uwe Weis sind seit 40 Jahren und damit seit der Gründung des Vereins ununterbrochen für die SG Waldbrunn aktiv.

 

Ursula Schork hat im Jahr 1978 gemeinsam Brigitte Hilbers das Kinderturnen gegründet und geleitet. Nach dem Erwerb der Trainerlizenz im Jahre 1983 gründete sie eine Aerobicgruppe, die sie bis 1994 leitete. Ebenfalls im Jahr 1983 übernahm die Geehrte die Damen-Gymnastikgruppe, die sie bis zum heutigen Tag mit großem Engagement und viel Freude leitet. Neben dem Einsatz für Kinder und Jugendliche innerhalb der SG Waldbrunn, war es Ursula Schork immer ein großes Anliegen, auch Senioren an den Verein zu binden. Daher gründete sie im Jahr 1999 zusätzlich zu ihrer bestehenden Gruppe noch eine Gymnastikgruppe für Senioren, die bis heute einen sehr großen Zuspruch findet. Mit den Senioren unternimmt Schork über den reinen Sport hinausgehende mehrtägige Ausflüge wie ins Kleinwalsertal, ins Tannheimer Tal, an den Lago Maggiore, die Cote D’Azur, Amsterdam oder Berlin, um nur einige zu nennen. Tagesausflüge wie an die Mosel, Schlossbesichtigungen, Städtetouren und Wanderungen runden das Programm für ältere Mitbürger ab. Wer also aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an den Gymnastikstunden teilnehmen könne, bleibe so dennoch Mitglied der Gruppe, wodurch Einsamkeit verhindert werde, lobte Haas die Verdienste Ursula Schorks.

 

Auch Uwe Weis gehörte 1978 zu den Gründungsmitgliedern der SG Waldbrunn. Seither leitet er auch das Handballtraining verschiedener Jugendmannschaften von den Minis bis zur Damenmannschaft in der SG Waldbrunn und später in der 2004 gegründeten Spielgemeinschaft Handball (SGH) Waldbrunn-Eberbach. Neben den Verdiensten im Breitensport, gab es auch Spitzenergebnisse. So führte Weis als Trainer eine Spielerin bis in die Jugendnationalmannschaft und einen Spieler in die Auswahlmannschaft des Badischen Handball-Verbands. Von 2001 bis heute ist er darüber hinaus auch Abteilungsleiter Handball. Außerdem ist Uwe Weis als Vorstandsmitglied der SGH Waldbrunn-Eberbach aktiv. Doch damit nicht genug, mit der Erstellung der Heimspielpläne, der Organisation von Heimspieltagen und Minispielfesten zeigt Weis auf Verbands und Kreisebene Präsenz um dort die Interessen der Nachwuchshandballer zu vertreten.

 

Unser Bild zeigt die geehrten Personen Timo Bracht (3.v.li.), Ursula Schork (4.v.li.),  Reinhard Kessler (3.v.re.) und Uwe Weis (5.v.re.) jeweils mit Partner und MdB Alois Gerig (li.), Landrat Dr. Achim Brötel (re.) und Bürgermeister Markus Haas (2.v.re.). (Foto: Hofherr)

 

 

Text und Bild mit freundlicher Genehmigung von Redaktion Katzenpfad

 


Hallo Ihr Lieben,

 

heute habe ich einige Termine/Infos für euch:

Minitrainerlehrgang am 05.05.2018 in Sinsheim beim TSV Steinsfurt

Ab 2018 ist die Anmeldung nur noch als online-Anmeldung über die BHV-Seite möglich.

Hier ist der link zur BHV-Seite:  http://www.badischer-hv.de/bildung/grundlagen-ausbildungen/

Hier findet ihr auch grundsätzliche Infos zur Online-Anmeldung mit Phoenix.

Und hier ist der link direkt zur Anmeldung: https://bhv.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=7743DAF4-62F6-4C02-8BD9-3D40BB07D5D4

Neu ist ebenfalls, dass die Teilnehmerkosten direkt mit eurem Verein verrechnet werden.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

 

Minitrainerlehrgang am 08.09.2018 in ?

Für diesen Lehrgang steht zwar der Veranstaltungs-Ort noch nicht fest, aber ihr könnt euch trotzdem schon anmelden.

Hier ist der link zur BHV-Seite:  http://www.badischer-hv.de/bildung/grundlagen-ausbildungen/

Hier findet ihr auch grundsätzliche Infos zur Online-Anmeldung mit Phoenix.

 

Und hier ist der link direkt zur Anmeldung: https://bhv.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=13CBF074-DECA-4652-91F3-5291A75A7FF1

Falls ihr diesen Lehrgang gerne in eurem Verein ausrichten wollt, dann meldet euch bitte bei mir!

Fortbildung "ABC des Spielens" der Heidelberger Ballschule bei den Rhein-Neckar-Löwen am 27.01.2018 im Trainingszentrum der Rhein-Neckar-Löwen in Kronau

Hier findet ihr Infos zu diesem Angebot:

http://www.badischer-hv.de/details/news/detail/fortbildung-abc-des-spielens-der-heidelberger-ballschule-bei-den-rhein-neckar-loewen/

Hier könnt ihr euch anmelden:

www.die-jungloewen.de/kontakt/anmeldung-fortbildung-ballschule

 

Ich freue mich auf eure Anmeldungen!

 

Viele Grüße

Simone Schlund

Handballkreis Heidelberg

Referentin Kinder

Download
BHV Termine und Fortbildungen 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.3 KB